Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeVerkehrsunfälleVerkehrsunfall Motorrad gegen Pkw auf der St 2140 bei Wolfersdorf

Verkehrsunfall Motorrad gegen Pkw auf der St 2140 bei Wolfersdorf

VU Motorrad gegen Pkw St 2140Am 25. August 2019 kam es gegen 15:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad auf der St 2140 auf Höhe Abzweigung nach Wolfersdorf.

Insgesamt drei verletzte Personen und ca. 20.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz.

Unmittelbar nach dem Festzug der Feuerwehr Zandt alarmierte die ILS Regensburg die Feuerwehren Wolfersdorf, Harrling, Altrandsberg, Vilzing, Miltach und Konzell, die Führungskräfte der Kreisbrandinspektion sowie den Rettungsdienst zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Pkw auf die St 2140, Höhe Abzweigung Wolfersdorf.

VU Motorrad gegen Pkw St 2140Aufgrund des Meldebildes musste von mehreren verletzten Personen ausgegangen werden.

Am Einsatzort zeigte sich die Lage wie folgt:
Ein Pkw Hyundai i30, besetzt mit einer 62jährigen ortsansässigen Fahrerin wollte aus Richtung Alterdorf kommend die St 2140 in Richtung Wolfersdorf überqueren. Sie hielt laut Zeugenaussagen noch an der vorfahrtberechtigten Kreuzung zur St 2140 an, fuhr dann jedoch in diese ein und übersah dabei ein aus Richtung Oberndorf kommendes Motorrad, welches mit dem 60jährigen Fahrer sowie seiner 62jährigen Sozia, beide aus dem Landkreis Straubing stammend, besetzt war, sodass es unmittelbar im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam.

VU Motorrad gegen Pkw St 2140In dessen Folge kam das Motorrad ins Schlingern und blieb ca. 150m weiter im Straßengraben liegen. Fahrer und Mitfahrer wurden von der Maschine geschleudert und zogen sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Sie wurden beide vom Rettungsdienst, welcher mit drei Rettungswagen, einem Notarzt sowie der Unterstützungsgruppe Rettungsdienst unter der Leitung von Einsatzleiter Rettungsdienst Michael Daiminger vor Ort war, nach Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Fahrerin des Hyundai zog sich beim Aufprall leichte Verletzungen zu. Auch sie wurde vom Rettungsdienstpersonal an der Unfallstelle versorgt.
Ein ebenfalls aufgrund des ursprünglichen Meldebildes alarmierter Rettungshubschrauber konnte seinen Flug abbrechen und flog die Unfallstelle nicht mehr an.

VU Motorrad gegen Pkw St 2140Die Feuerwehren aus Wolfersdorf, Altrandsberg und Miltach übernahmen die Verkehrslenkungsmaßnahmen und banden auslaufende Betriebsstoffe. Die restlichen alarmierten Feuerwehren konnten die Einsatzfahrt abbrechen und zu ihren Standorten zurückkehren, während Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Kötzting die Unfallaufnahme vor Ort durchführten.

VU Motorrad gegen Pkw St 2140Der 40jährige Fahrer eines BMW 3er sowie ein dahinter fahrender 46jähriger Fahrer eines Audi A4, welche beide aus Richtung Wolfersdorf kamen und an der Kreuzung ordnungsgemäß warteten, blieben unverletzt.

Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

An der Unfallstelle war auch KBR Michael Stahl sowie KBI Andreas Bergbauer. KBM Florian Heigl stellte die Einsatzfahrt während der Anfahrt ein.

(Bericht und Bilder von WebTeam-Miglied KBM Tobias Aschenbrenner)

Zum Seitenanfang