Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeBrändeBrand einer Freifläche bei Kothrettenbach

Brand einer Freifläche bei Kothrettenbach

07-07-04Am Samstag, den 07.07.2018 gegen 16.30 Uhr wurden die Feuerwehren Zandt und Wolfersdorf mit einem Sirenenalarm zum Einsatz gerufen. Die erste Mitteilung der Leitstelle Regensburg lautete: Brand Freifläche (Stoppelfeld) in Kothrettenbach bei Harrling/Wolfersdorf.

Neben dem TSF der FF Wolfersdorf rückten hierzu auch alle drei Fahrzeug der FF Zandt aus.

Da die Lage der Einsatzstelle nicht genau durch die Leitstelle zu ermitteln war, entschieden sich die Kräfte aus Zandt verschiede Anfahrtswege zu nutzen, um den Brandort schnellstmöglich einzukreisen. So fuhr Zandt 41/1 über Wolfersdorf, Zandt 43/1 über Harrling und Zandt 56/1 über Liebenau. Nachdem die Rauchschwaden ab Schatzberg gesichtet wurden und die Kräfte aus Wolfersdorf bereits Einweiser in Stellung gebracht hatten, fuhren beide LF aus Zandt über einen schmalen Feldweg direkt zum Brandherd auf das Stoppelfeld vor. Die erste Lage auf Sicht wurde an die Leitstelle übermittelt und zusätzlich die Feuerwehr Harrling nachalarmiert.

Die Kräfte aus Zandt bauten mit C-Rohren eine Riegelstellung an die angrenzenden Felder auf, während zahlreiche Landwirte mit Güllefässern und Pflügen die Brandfläche bearbeiteten. Zum Abschluss der Arbeiten wurden die Randflächen mittels der Wärmebildkamera abgesucht. Hierbei konnten keine Auffälligkeiten mehr festgestellt werden.

Die Maßnahmen wurden von KBM Alexander Beier koordiniert.

Gegen 17.30 Uhr konnten alle Feuerwehren wieder einrücken.

(Bericht und Bilder dankenswerterweise zur Verfügung gestellt von der FF Zandt)

07-07-01 07-07-02 07-07-03
Zum Seitenanfang