Aktuelle Seite: StartAktivitätenaktuelle AktivitätenÜbungen

Gemeinschaftsübung in Stegbach bei Wolfersdorf

P1060278Am Dienstag, 18. September, fand die zweite Gemeinschaftsübung des KBM-Bereiches 4/2 im Rahmen der Aktionswoche 2018 statt. Ausrichter der Übung war dabei die FF Wolfersdorf. Angenommenes Übungsszenario war ein Garagenbrand mit mehreren vermissten Personen. Der Brand drohte weiterhin auf den angrenzenden Wald überzugreifen.

Weiterlesen...

Feuerwehren übten den Ernstfall in Reckendorf

b09-15-01Am Abend des 15. September eröffneten die Feuerwehren aus den Gemeinden Blaibach, Chamerau, sowie die benachbarte FF Gehstorf die Feuerwehr-Aktionswoche 2018 im Inspektionsbereich Bad Kötzting mit einer Gemeinschaftsübung im Blaibacher Ortsteil Reckendorf.

Weiterlesen...

Gemeinschaftsübung in Grafenwiesen

07-18-02Eine Gemeinschaftsübung mit 14 Feuerwehren wurde am Abend des 18. Juli in Grafenwiesen durchgeführt. Ein Brand im Hotel Birkenhof war vom örtlichen Kommandanten, Michael Haimerl, als Grundlage hierzu gewählt worden.

Weiterlesen...

Gemeinschaftsübung im KBM-Bereich Bad Kötzting

06-20-01Am Abend des 20. Juni fand eine Gemeinschaftsübung für die Feuerwehren Thenried, Rimbach, Grafenwiesen, Bad Kötzting, Haus, Voggendorf, Liebenstein und Zenching statt. Diese Feuerwehren rief KBM Heinz Schötz per Funk zu einem angenommenen Brand in der Bauhofhalle der Gemeinde Rimbach in Madersdorf.

Weiterlesen...

Gemeinschaftsübung im KBM-Bereich Lam – oberer Bereich

06-16-03Am 16. Juni fand um 19 Uhr eine Frühjahrsgemeinschaftsübung des oberen Bereiches in Engelshütt statt.
Per Funksammelruf informierte Kreisbrandmeister Josef Pritzl die Wehren Engelshütt, Lam, Thürnstein-Schrenkenthal, Lohberg und Haibühl-Ottenzell über einen Brand einer Stallung bei Georg Plötz am Sandbach, Ortsausgang Engelshütt in Richtung Haibühl.

Weiterlesen...

Katastrophenschutzübung "Roter Eber" in Chamerau

Waldbrand 62Die größte je im ostbayerischen Raum durchgeführte Katastrophenschutzübung fand am 8. und 9. Juni in Chamerau statt.

Daran nahmen an diesem Freitag und Samstag insgesamt ca. 2.500 Hilfskräfte vom Rettungsdienst, dem THW und der Feuerwehr aus der Oberpfalz, Oberfranken, Niederbayern und dem Nachbarland Tschechien teil. Daneben waren auch insgesamt sechs Hubschrauber verschiedener Organisationen im Einsatz.

Weiterlesen...

Seite 1 von 19

Zum Seitenanfang